Bergmesse auf dem Buchenberg am 14. 09. 2019

klP1060814Seit nunmehr 90 Jahren besteht die Sektion Schwabmünchen als eigenständige Sektion des Deutschen Alpenvereins. Dies nahmen die Verantwortlichen zum Anlass, mit einer Bergmesse zu feiern.

 

Mit 2 Bussen (80 Teilnehmer) und ca. 50 Teilnehmern, die in Privat-PKW's anreisten, ging es nach Buching. Von dort erfolgte der Aufstieg, entweder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Sesselbahn. Anfangs waren die Berge noch in Nebel gehüllt, doch oben am Buchenberg angekommen, schien die Sonne. Der Nebel blieb im Tal zurück, die Aussicht auf die Allgäuer und Ammergauer Berge war grandios.

Stadtpfarrer Christoph Leutgäb lies es sich nicht nehmen, die Bergmesse persönlich zu zelebrieren. Er ging dabei speziell auf die Natur und den Alpenverein ein und war von dem Panorama, das sich bot, mindestens genauso erfreut und beeindruckt, wie die übrigen Teilnehmer, insbesondere, als sich während des Gottesdienstes auch der Nebel im Tal auflöste und den Blick auf Forggensee, Hopfensee und Bannwaldsee freigab. Musikalisch begleitet wurde die Messe von der F-Combo aus Mittelstetten, die auch für die Ministranten und Messgewänder sorgten.

Nach dem Gottesdienst konnte man sich in der Buchenberg Alm stärken. Gegen 14 Uhr machten sich die meisten Teilnehmer auf den Rückweg ins Tal. Alle waren zufrieden und glücklich über denschönen Tag in den Bergen.

Leitung: Marianne Fischer

Bericht: Gerhard Mayer

Fotos: Charly Kaltmeier und Gerhard Mayer

klP1060739 klP1060746
klP1060753 klP1060763
klP1060767 klP1060803
klP1060809 klP1060814
klP1130012 klP1130037