Wanderung Hohe Bleick und Niederbleickam 03.10.2019

kl0035Auf Grund der schlechten Wettervorhersage (Dauerregen in den Alpen), haben wir die Tour umeinen Tag auf den 03. 10. 2019 verschoben. Das hat sich gelohnt. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich 22 Teilnehmer mit Privat-PKW's auf den Weg nach Unternogg.

Auf einer Forststraße ging es dann hinauf über die Saulochhütte zur Lähnbachhütte. Von der führte dannein Pfad weiter hinauf durch den Hochwald und über ein kleines Hochmoor zum Gipfel der Niederbleick (1589 m). Ab ca. 1400 m Höhe erhielten wir dann einen Vorgeschmack auf den Winter. Leider war es auf dem Gipfel sehr nebelig, so dass wir die Aussicht auf das Alpenvorland mit seinen Wiesen, Mooren, Wäldern und Kuppen nicht genießen konnten. Da auch die Hohe Bleick in Wolken gehüllt war, verzichteten wir auf deren Besteigung und sindauf dem gleichen Weg wieder abgestiegen. Unten im Tal war wieder schönstes Wetter. Im Gasthaus „Forsthaus Unternogg“, wo einst schon König Ludwig speiste, haben wir dieverbrauchten Kalorien wieder aufgefüllt.

Tourenleiter und Bericht: Gerhard Mayer

Fotos: Hans Baur und Gerhard Mayer

kl0001 kl0003
kl0005 kl0009
kl0015 kl0033
kl0035 kl0052
kl0057 kl0063
kl0065 kl0070