Rundwanderung über die Sonnenköpfe

Bericht zur Tour K5H am 27.09.2020

Tourenleiter und Bericht: Reinhard Fritsch
Fotos: Hans Lichnowski, Renate Fritsch

Nach der Abfahrt vom Parkplatz an der Jahnstraße um 7 Uhr trafen sich die 18 Teilnehmer, verteilt auf 5 Autos, an der Tourist-Info in Altstädten wieder, um nach gezogener Mautkarte gemeinsam die Auffahrt zum Altstädter Hof in Angriff zu nehmen. Dieses Unterfangen wurde jäh gestoppt, da der untere Teil der Straße neu asphaltiert wurde und daher gesperrt war.

Wieder einmal bewahrheitete sich die Wichtigkeit des Vorgehens jeder Tour, so konnte der dabei ausgekundschaftete Schleichweg durchs Dorf genommen werden und die Baustelle umfahren werden.

Vom Altstädter Hof ging es allmählich steiler werdend hinauf zum Sonnenkopf (1.712 m).

Die Tour führte weiter bergab und bergauf immer am Grat entlang mit grandioser 360 ° Aussicht zum Heidelbeerkopf (1.767 m).

Letztlich ging es hinauf steil zum Schnippenkopf (1.833 m).

Hier wurde eine Brotzeitpause eingelegt und in Ruhe die Aussicht genossen.

Der Abstieg führte in stetem bergab über die Entschen Alpe, die Sonnenklause links liegen lassend, im Schlussanstieg bei jetzt hoher Temperatur zurück zum Altstädter Hof. Dort erfolgte die Einkehr und von der Terrasse aus war herrliche Sicht auf die Allgäuer Alpen und die gegenüberliegenden Hörner. Nach ausgiebiger Rast fuhren wir wieder gemeinsam ins Tal und getrennt zurück nach Schwabmünchen.

Tourdaten: 12 km, 835 hm An-/Abstieg, 3:40 h Gehzeit, 5:20 h Gesamtzeit